Mentoren System für Mentoren

 

 

Wenn Du Mentor sein willst wird hier erklärt wie Du es werden kannst. Lies einfach weiter. Eines vorab: Es wäre wichtig wenn Du schon im September beziehungsweise Februar in Graz bist. Die Studenten kommen zum Großteil schon früher an und benötigen gerade am Anfang am ehesten eure Hilfe. Wenn Ihr euch erst meldet nachdem sie schon ein Monat hier sind werden sie wenig Interesse an euerer Mentorengruppe haben.

Zuvor aber noch kurz zu euren Aufgaben als Mentoren und was es für euch gibt:

Aufgaben

  • Ihr müsst die Studenten die sich zu eurer Gruppe anmelden kontaktieren, sonst wäre das Mentor-Sein sinnlos. Das solltet Ihr sobald sie sich zu eurer Gruppe angemeldet haben, also optimalerweise bevor sie in Graz ankommen.

  • Versucht so gut Ihr könnt zu helfen, oft reicht ein kleiner Tipp aus.

  • Führt sie ein wenig in die Österreichische bzw. Grazer Kultur ein und lernt dabei auch ihre kennen (dazu reicht es eigentlich schon aus einfach mit ihnen etwas zu unternehmen, sei es gemeinsames Fortgehen, ein Kinobesuch, Sport oder ein Ausflug (vorher schauen was wir bei unseren Events anbieten, Überschneidungen sind nicht so toll und auch unnötige doppelte Arbeit :-)

  • Es gibt auch das Pickup Service. Wenn sich Studenten von eurer Gruppe dazu anmelden werden wir euch kontaktieren damit ihr sie abholen könnt. Dies ist eine der wenigen vielleicht unangenehmen Aufgaben aber seht es so: Damit habt ihr das erste Treffen schon erledigt und einen sehr guten Eindruck als erste hilfsbereite Ansprechperson hinterlassen. Außerdem bemühen wir uns jedes Jahr auch eine kleine Entschädigung für den Aufwand zur Verfügung zu stellen. Meist sind die Studenten vom Bahnhof oder Flughafen abzuholen. Manchmal ist zuvor noch der Schlüssel zur Wohnung abzuholen. (Anmerkung: Falls euch einer euer Studenten direkt fragt ob Ihr ihn abholen könnt und Ihr habt auch Zeit dafür: Schreibt uns ein kurzes Email damit wir das bei der Verwaltung des Pickupservices berücksichtigen können).

  • Ihr könnt und sollt auch an unseren Veranstaltungen die wir organisieren teilnehmen, ob mit oder ohne euren Schützlingen ist egal, aber mit ist klarerweise besser.

  • Sprecht mit euren Studenten Deutsch. (Die meisten kommen auch her um hier Deutsch zu lernen und das geht am besten wenn man aktiv übt). Natürlich könnt Ihr auch ein wenig eure Fremdsprachenkenntnisse üben. Aber oft seid Ihr die einzigen mit denen sie viel und vorallem unbefangen Deutsch üben können, nehmt Ihnen diese Chance nicht.

Für euch:

  • Vor allem die Gelegenheit neue Leute und vielleicht auch Freunde kennen zu lernen. Und nebenbei Fremdsprachenkenntnisse üben (aber nicht zu sehr, die Studenten sollen ja auch Deutsch lernen also sprecht auch fleißig Deutsch mit ihnen;-)

  • Auch Ihr könnt euch die ESNcard holen und habt damit die gleichen Vergünstigungen wie die Studenten.

  • Am Ende könnt Ihr auf Wunsch ein Mentoren Zertifikat erhalten welches euren Einsatz würdigt. Dieses kann bei diversen Gelegenheiten als Ergänzung vorgelegt werden (z.B. beim eigenen Erasmus-Antrag).

Es gibt keine "harten" Voraussetzungen aber auf folgendes achten wir:

  • ab wann Ihr in Graz seid (Es ist wichtig schon möglichst im September bzw. Februar in Graz zu sein!)
  • zumindest eine Fremdsprache

 

Mentor werden:

Als erstes musst Du dir einen Account anlegen (I'm a: "mentor" für den account wählen!). Bitte eure TU Graz Student Emailadresse verwenden!
Damit es hierbei geordnet zugeht muss jeder Account erst von einem Mitarbeiter von uns aktiviert werden. Dies sollte in der Regel innerhalb von 1-5 Tagen geschehen. (Achtung: vergesst nicht ein Foto dazuzugeben, sonst funktioniert die Anmeldung nicht)
Danach musst Du für jedes Semester wo Du Mentor sein möchtest eine Mentor Bewerbung ausfüllen (unter My ESN). Gebt im Kommentarfeld unbedingt an ob Ihr alleine in einer Gruppe sein wollt oder mit welchem Kollegen Ihr gemeinsam eine Gruppe haben möchtet!. Sobald die Bewerbung von uns akzeptiert wurde scheint eure Gruppe auf und die Studenten können sich zu euch anmelden. Ihr könnt und solltet dann auch einen Gruppentitel und eine Beschreibung für eure Gruppe eingeben.
Wichtig für jeden der länger als nur ein Semester Mentor sein will. Im folgenden Semester wenn Du wieder Mentor sein willst musst Du wieder die Bewerbung ausfüllen. Dein User Account bleibt aber natürlich derselbe.
Anmerkung zu den Profil Daten:
Ein Teil der Profil Daten ist öffentlich (trotzdem nur für angemeldete Benutzer sichbar) damit sich die Studenten Ihre Gruppe auch vernünftig aussuchen können. Eure Telefonnummer und Emailadresse wird aber nur den Studenten angezeigt die sich zu eurer Gruppe angemeldet haben.
Es ist auch sehr empfehlenswert das Ihr ein gutes Photo hinaufladet damit euch die Studenten beim ersten Treffen leichter erkennen können.

Vorteile des neuen Systems:

Studenten die sich zu eurer Gruppe anmelden sind wollen vermutlich wirklich teilnehmen. Früher wurde jeder Internationale Student zu einer Gruppe eingeteilt was dazu geführt hat dass auch diejenigen dabei waren die es gar nicht interessiert hat und sich somit auch nie gemeldet haben. Das war eher frustrierend für bemühte Mentoren und sollte hoffentlich in den meisten Fällen der Vergangenheit angehören. Dadurch dass die Studenten nun ein kurzes Profil von euch sehen, können sich auch leichter Leute mit gleichen Interessen finden.
Wir legen den Studenten nahe auf folgende Kriterien bei der Auswahl zu achten:

  • Fremdsprachenkenntnisse der Mentoren (Sinn ist wohl klar, nachdem sie ja aber auch Deutsch lernen sollen ist es nicht so wichtig dass Ihr die Sprache eurer Schützlinge sprecht. Sie sollen ja mit euch Deutsch üben :-).

  • Studienrichtung (Hilfe bei Studienproblemen, Prüfungstipps)

  • Ab wann Ihr in Graz seid (Für Studenten die schon zum Sprachkurs 3 Wochen vor Uni Beginn kommen ist es sehr wichtig dass Ihr zu von Anfang an schon in Graz seid da vor allem am Anfang Hilfestellung benötigt wird).

Nachteil des neuen Systems:

Es gibt keine Zuteilungsgarantie mehr: Wir können nicht beeinflussen ob sich Studenten aufgrund eures Profils zu eurer Gruppe anmelden. Darauf haben wir keinen Einfluss! Wir versuchen aber den Bedarf abzuschätzen und schalten nur so viele Mentoren für ein Semester frei wie ungefähr nötig sind (Du kannst Dich gerne im nächsten Semester wieder bewerben wenn Du für das aktuelle Semester zu spät dran warst).

Funktionen für die Mentorgruppen:

  1. Eure Gruppendaten einsehen
  2. Ihr könnt an alle Mitglieder der Gruppe eine Email verschicken
  3. Ihr könnt weitere Vorschläge an unseren Admin senden (geplant sind derzeit: Fotogallerie, Nachrichtenboard)