Living in Graz

 

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie du in Graz wohnen kannst:

Studierendenheime

Deine erste Ansprechperson dafür ist zunächst das Büro für Internationale Beziehungen (BIB) deiner Universität, welches dir bei der Organisation einer Unterkunft hilft. Dabei arbeitet es unter anderem eng mit dem Österreichischen Austauschdienst (ÖAD) zusammen (www.housing.oead.at). Ein Zimmer in einem Studierendenheim kann nur für ein volles Semester gemietet werden, es ist jedoch relativ günstig. Prinzipiell gibt es Einzel- und Doppelzimmer. Ob du ein Einzelzimmer bekommst, hängt vom Zeitpunkt deiner Anmeldung ab. Auch in einem Studierendenheim muss eine Kaution hinterlegt werden, welche du zurückbekommst, wenn du dein Zimmer wieder ordnungsgemäß übergibst. Bitte nimm von zu Hause keine Bettwäsche mit, da du hier in Österreich andere Größen vorfinden wirst - die kannst du hier günstig mit Hilfe deines Buddys erwerben. Für genaue Informationen wende dich bitte an das Büro für Internationale Beziehungen deiner Gastuniversität (TU Graz). 

Wohngemeinschaften und Wohnungen

Wenn du dir selbst eine Wohnung suchen möchtest, solltest du auch das rechtzeitig vor deiner Ankunft in Graz organisieren, da die Wohnungssuche hier durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Leider ist das Mieten von Wohnungen derzeit in Graz auch nicht gerade billig - daher können Wohngemeinschaften eine gute Möglichkeit sein. Wenn du dich für das Mentorenprogramm angemeldet hast: Bitte beachte, dass dir dein Mentor/Buddy zwar bei der Wohnungssuche mit Tipps helfen kann, dass er/sie jedoch nicht verpflichtet ist, eine Wohnung für dich zu organisieren! Das solltest du selbst im Voraus erledigen. 

Zunächst empfehlen wir dir, dich in den Erasmus-Facebookgruppen bereits vor Ende des vorigen Semesters umzuhören, da hier unter anderem auch viele Incomings nach Nachmietern suchen. In Erasmusgruppen für das kommende Semester kannst du jedoch auch suchen, eventuell findest du hier auch zukünftige MitbewohnerInnen. Es gibt auch allgemeine Gruppen zum Thema wie: WOHNUNGen GRAZ - PROVISIONSFREI!!!”, “Wohnungen in Graz - ohne Makler”, “Ich brauche bzw. habe eine Wohnung”, “Wohnungsbörse Graz - suchen und bieten” oder speziell für Wohngemeinschaften “WG-Zimmer in Graz”. Einheimische suchen Wohnungen auch häufig auf www.willhaben.at.

Für private Wohnungen müssen in der Regel drei Monatsmieten Kaution hinterlegt werden, welche du ebenfalls zurückbekommst, wenn du die Wohnung/dein Zimmer wieder ordnungsgemäß übergibst. 

 

Wichtig: Melden und Meldezettel

Sobald du länger als drei Tage in Graz bist, musst du dich bei der Stadt Graz melden.  Dafür druckst du zunächst folgendes Formular aus. Falls du keinen Drucker hast, erhältst du den Meldezettel auch im Meldeamt. Dieses Formular füllst du dann aus und lässt es von deiner Heimverwaltung oder deinem/-r Vermieter/-in unterschreiben. Danach gehst du mit diesem Formular und deinem Reisepass zu einem Meldeamt. Bitte beachte, dass du dich bei Wohnungswechsel oder vor deiner Abreise wieder um- beziehungsweise abmelden musst.  Dein Buddy weiß über den Meldevorgang Bescheid und kann dir dabei helfen, wenn du das willst. 

Du kannst dich zu folgenden Öffnungszeiten melden: Montag von 7:00-18:00 sowie Dienstag bis Freitag von 7:00-13:00. Servicestellen der Stadt Graz gibt es an folgenden Orten: Andritzer Reichsstraße 38Bahnhofgürtel 85Conrad-von-Hötzendorf-Straße 104Kärntner Straße 411Schmiedgasse 26, St. Peter Hauptstraße 85 and Stiftingtalstraße 3.